Postkarte-02Postkarte
versenden
(Blumen auf Kreta)

Gästebuch

 

Westkreta Karte download (zip: 2,60MB)

Zoom-Faktor:
50%
100%
150%
200%
500%
1000%

 

Hörtext: Paleochora

Ausflüge - mit dem Auto - Paleochora

Davy's On The Road AgainPaleoochoras Kreuzung

 

 

 

 

Nach einer Stunde gemütliche Fahrtzeit ab Kaliviani quer durch Westkretas schöne Berglandschaft erreichen wir das an der Südküste gelegene Städtchen Paleochora. Weiss getünchte flache Häuser, eine kleine Hafenpromenade mit vielen anheimelnden Restaurants und Tavernen und zwei Strände, davon einer herrlich lang und sandig und der andere mit Kugelsteinen erwarten uns.

die TortenkircheDoch am liebsten sitze ich erstmal bei einem kalten Frapé an der Hauptstrasse, Abzweig Hafen, und beobachte die verschiedensten Fahrzeuge, deren Fahrer sich mit traumhafter Sicherheit um die engen Ecken manövrieren – wo sonst könnte man so etwas besser beobachten als hier! Dann lockt mich ein kleiner Bummel durch die bunte, sympathische kleine Einkaufsstrasse wo vieles angeboten wird, was man selbst gebrauchen oder verschenken kann. Hier kann man schöne Strandkleidung finden, Schuhe, Assesoirs und Zeitschriften der ausländischen Presse. Das romantische Städtchen lädt zu einer Fototour ein, und man sollte nicht versäumen die Kirche aufzusuchen, die mich immer an eine übergrosse Hochzeitstorte erinnert. Sie beherbergt wunderschöne Ikonen und die Wände sind mit gelungenen Fresken gerade neu restauriert worden.

Joggen am HafenEs gibt mehrere Strände – der Steinstrand liegt am Ende der Hafenpromenade Richtung Campingplatz und ist etwas für Individualisten. Der gut besuchte lange und breite Sandstrand liegt rechter Hand wenn man nach Paleochora gelangt und bietet Sonnenschirme und Liegen an. Der Einstieg ins Meer ist bequem und leicht abfallend und bei gutem Wind kann man den Surfern bei ihrem Wellenreiten zusehen. Felsenspringer Eldorado

Fährt man die Küstenstrasse ein paar Kilometer weiter in westlicher Richtung, gibt es noch einige hübsche kleine und sehr individuelle Badebuchten - teils Sandstrand, teils runde Kugelsteine - die gut durchwärmen und wo man auch gut drauf liegen kann. In einer dieser Buchten kann man vom Felsen aus ins Wasser springen, so man sich traut. Es macht ziemlich Spass!

 

Manfred Man's Earth Band: an diesem Strand spielten sie! Am 13. Mai 2000 gab Manfred Man’s Earth Band an diesem Strand (3km abseits von Paleochora gelegen, Kounduras, Grammeno) ein Concert - das war toll. Leider war das Rock-Concert nicht so gut besucht, wie sie es verdient hätten. Da war wohl die kretische Presse etwas verschlafen, den genügend Rock-Fans gibt Manfred Man, das  Rock Ticket.es hier auf alle Fälle. Und die Veranstalter, die den Konzertbeginn auf frühe 18:00 Uhr gelegt hatten, kannten wohl kaum die kretischen Gepflogenheiten, sich erst ab 22 Uhr vergnüglich sehen zu lassen. Nun denn, das ist schon lange her. Ein Lob geht ganz klar an die Ordner und Polizisten, denn sie haben auf freundliche Weise dafür gesorgt, dass es keinen Stau gab und haben jedem Besucher einen Parkplatz zugewiesen. Es ist zweifelsohne ein besonderes Erlebnis, im warmen Sand am Meer mit einer Menge Menschen zu sitzen, die Sonne geht langsam unter, die Bühnenbeleuchtung geht an und auf dem Wasser tümpeln ein paar Boote mit ihren Lichtern - und dann BAAAAMMMMM - ein Bass - und sie legen los. Gänsehautgefühl pur. Davy's On The Road Again!

Lust auf noch mehr Rock feeling in Paleochora? Dann schaut doch mal bei Norbert rein: http://www.paleochora-kreta.de

[home] [Kaliviani] [Ausflüge] [zu Fuss] [mit dem Auto] [zu Schiff] [Strände] [Jahreszeiten] [Restaurants] [Rezepte] [Werkstätten] [Landwirtschaft] [Feste + Kultur] [Kissamos] [Notfälle]
Google World Wide Web
www.my-Kaliviani.com (Suche innerhalb dieser Website)

 

Copyright © 2008 - 2012 Kirsten Voss